Sonntagsgottesdienst
Wir feiern den Gottesdienst als ein Fest, im Namen des dreieinigen Gottes: des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Wir dürfen uns an Gott erfreuen und ihm unsere Sorgen klagen. In der Predigt hören wir Gottes Wort in der Sprache unserer Zeit. Wir empfangen Kraft und Wegweisung für den Alltag. Wir singen moderne Lieder und gute alte Choräle.
Die Gestaltung des Gottesdienstes hat klare Linien und bunte Facetten. Sie beschränkt sich nicht auf eine feste liturgische Form. Im Gottesdienst können wir auftanken zum Leben. Parallel zum Gottesdienst der Erwachsenen erleben unsere Kinder den Kindergottesdienst in altersspezifischen Gruppen.